+49 241 149 46 0 information@plesnik.de

TeamDrive 4 lädt immer die selben Dateien hoch!

von | Aug 22, 2016 | FAQ - TeamDrive | 0 Kommentare

10 Stunden Video Seminar: Suchmaschinenoptimierung (SEO) | Titelbild

TeamDrive 4 lädt immer diese selben Daten runter / hoch!

In Einzelfällen erleben Sie, dass TeamDrive 4 bestimmte Dateien immer weider erneut herunter oder hoch lädt. Dies liegt meistens an einem beschädigten Eintrag in der lokalen Datenbank auf Ihrem Gerät. Um die lokale Datenbank zu reparieren folgen Sie dieser Anleitung:

TeamDrive 4 Datenbank reparieren

Windows Benutzer

  1. Navigieren Sie im Explorer zu folgender Datei „%APPDATA%/Roaming/Teamdrive3/teamdrive.settings“
  2. Schließen Sie TeamDrive vollständig (Rechts-Klick auf das Symbol in der Systemleite, Beenden wählen.)
  3. Öffnen Sie die Datei nun im „Editor“
  4. Fügen Sie nach dem letzten Eintrag die Zeile „perform-db-recovery=true“ ein.
  5. Speichern Sie die Datei und starten Sie TeamDrive erneut

Mac Benutzer

  1. Drücken Sie im Finder „CMD + SHIFT + G“ und geben Sie „.teamdrive“ ein
  2. Schließen Sie TeamDrive vollständig (Rechts-Klick auf das Symbol in der Systemleite, Beenden wählen.)
  3. Öffnen Sie die Datei „teamdrive.settings“ nun im „Editor“
  4. Fügen Sie nach dem letzten Eintrag die Zeile „perform-db-recovery=true“ ein.
  5. Speichern Sie die Datei und starten Sie TeamDrive erneut

TeamDrive 4 zum erneuten initialisieren der Daten zwingen

Besteht das Problem weiterhin, so versuchen Sie TeamDrive auszutricksen. Dazu solten Sie die betreffenden Daten einmal aus dem Space bewegen (Verschieben nicht kopieren an eine andere Stelle). Beenden Sie nun TeamDrive und starten es erneut. Navigieren Sie zum Papierkorb und leeren Sie, entweder den ganzen oder nur die bestimmten Daten aus dem Space. Danach bewegen Sie den Ordner wieder zurück in den Space. TeamDrive wird die Daten erneut synchronisieren und der Fehler sollte behoben sein.